Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach – Barfußpark

Ihr Weg zur Reha

 

Rehabilitation soll Beeinträchtigungen als Folge von Krankheit oder Behinderung beseitigen. Das Wort setzt sich aus dem Lateinischen  „re-” (wieder-) und „habitus” (Zustand) zusammen.
 
Rehabilitation ist immer Hilfe zur Selbsthilfe. Je aktiver sich ein Patient daran beteiligt, umso günstiger sind die Chancen, dass er wieder eine höhere Lebensqualität erreicht.

Vor Antritt einer Rehabilitationsmaßnahme muss beim zuständigen Kostenträger ein Kostenübernahmeantrag gestellt werden (Antragsverfahren). Die Aufnahme erfolgt über das vorbehandelnde Krankenhaus (AHB/AR) oder aus dem häuslichen Umfeld.

Arten der Rehabilitation

Bei der Rehabilitation kann es sich um ambulante oder stationäre Leistungen handeln:

  • Stationäre Rehabilitation
    Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen sind die übliche Form der Behandlung. Die Patienten wohnen für die gesamte Zeit der Maßnahme in der Klinik und erhalten dort das individuelle Therapieprogramm.
  • Ambulante Rehabilitation
    Im Rahmen einer ambulanten Rehabilitationsmaßnahme kommen Patienten nur zu der eigentlichen Therapie in die Klinik. Ambulante Maßnahmen werden von allen Kostenträgern bewilligt.

 

 

 

Persönliche Beratung:

Wir unterstützen Sie gerne – rufen Sie uns in unserer Klinik an:

02733 897-0

 

 

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu einzelnen Schwerpunkten unserer Klinik: