Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach – Ergotherapie

Ergotherapie

 

Sie kommen wieder in Form!

Schwerpunkt der Ergotherapie ist es, Ihre vorhandenen bzw. wiedererlangten Fähigkeiten in ganz konkrete Alltagsaktivitäten umzusetzen. Die alltägliche Lebensführung steht im Mittelpunkt des Trainings: Waschen und Anziehen, Körperpflege, Selbstversorgung. Des Weiteren werden in Kooperation mit den Neuropsychologen die berufs- und alltagsbezogenen motorischen Fähigkeiten gezielt gefördert, ebenso wie auch das kreative und intellektuelle Leistungsvermögen. Wenn sich bestimmte funktionelle Beeinträchtigungen nicht in vollem Umfang zurückbilden, steht das Training mit geeigneten Hilfsmitteln im Vordergrund. Wir unterstützen Sie umfassend bei der Beantragung notwendiger Hilfsmittel. Dies geht bis zu einer Beratung der Gestaltung von Wohnung und Arbeitsplatz. Auch hier wird wie bei allen Therapien großen Wert auf Individualität gelegt: Die Ausbildungs- und Berufsbiographie sowie Ihre persönlichen Neigungen bilden die Grundlage für die Auswahl der jeweiligen Trainingsinhalte.

 

Realistisches Training für den Alltag

Ihre Angehörigen können intensiv in die Beratung und Anpassung miteinbezogen werden. Zum realistischen Training stehen in der Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach zur Verfügung:

  • Probewohnung
  • Übungsküche
  • Büroarbeitsplätze
  • Holz- und Metallwerkstatt
  • ein spezielles Arbeitstrainingsprogramm
  • Arbeitsplätze in und außerhalb der Klinik

 

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach - Frau Wünsche

 

Leitung Ergo- und Arbeitstherapie


Manja Weisgerber

Tel: 02733 897-935

E-Mail: m.weisgerber@klinik-hilchenbach.de

 

 

Sondereinrichtungen:
  • Intensivstation
  • Spezialstation für schwer gedächtnis- und orientierungsgestörte Rehabilitanden
  • Probewohnung, Snoezelraum, spezielle Konzepte zur Therapie von Gesichtsfeldausfällen und Neglect.
  • Medizinisch-Beruflich-Orientierte Rehabilitation (MBOR)