Celenus Kinik für Neurologie Hilchenbach Computertomografie

Unsere diagnostischen Möglichkeiten

 

Die nach modernsten Gesichtspunkten zusammengestellte apparative Ausstattung erlaubt eine zielgerichtete und umfassende Diagnostik. Hierzu gehören unter anderem digitales EEG, evozierte Potenziale (visuell, akustisch, sensibel, motorisch), Elektromyo- und -neurographie, CW-Doppler und Duplexsonographie der extrakraniellen Hirnarterien, transkranieller Doppler, Perimetrie; aber auch Möglichkeiten zur endoskopischen Schluckuntersuchung sowie Computertomographie und Röntgen-Nativdiagnostik stehen im Haus zur Verfügung. Hervorzuheben ist auch die umfassende internistische Diagnostik innerhalb unserer Klinik, unter anderem Echokardiographie, Abdomensonographie, EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung und Lungenfunktionsprüfung. Für bestimmte, darüber hinausgehende Diagnostik, weitere Untersuchungen oder Eingriffe bestehen enge Kooperationen mit den umliegenden Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten. Spezielle Untersuchungen und Behandlungen können konsiliarärztlich in den Bereichen Chirurgie, Urologie und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in der Klinik erfolgen.

 

Sie möchten mehr erfahren? Bei Fragen zur Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach oder Ihrer Reha erreichen Sie uns telefonisch unter 02733 897-0 oder per E-Mail an info@klinik-hilchenbach.de.

 

Sondereinrichtungen:

  • Intensivstation
  • Spezialstation für schwer gedächtnis- und orientierungsgestörte Rehabilitanden
  • Probewohnung, Snoezelraum, spezielle Konzepte zur Therapie von Gesichtsfeldausfällen und Neglect
  • Medizinisch-Beruflich-Orientierte Rehabilitation (MBOR)