Patienten im Aufenthaltsraum
Ihr Weg zur Reha | Wunsch- und Wahlrecht

Ihr Wunsch- und Wahlrecht

Sie als Patient haben bei der Wahl der Rehabilitationseinrichtung ein Mitspracherecht und können Einfluss darauf nehmen, in welcher Klinik Sie sich behandeln lassen möchten. Dies ist verankert im sogenannten Wunsch- und Wahlrecht der Leistungsberechtigten (§ 9 Abs. 1 SGB IX).

Um dieses Mitspracherecht zu nutzen, können Sie oder Ihr Arzt bereits bei der Antragstellung den Wunsch äußern, dass Sie in die Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach möchten. Dabei können Sie auch auf die Zertifizierung der Klinik verweisen, die somit nach § 20 Abs. 2a SGB IX höchsten medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Qualitätsansprüchen entspricht.

Nutzen Sie hierfür das schnell und einfach auszufüllende Musterformular zu Ihrem Wunsch- und Wahlrecht.

Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit die » Leistungen des Arbeitskreises Gesundheit e.V. in Anspruch zu nehmen. Der Arbeitskreis Gesundheit bietet unseren Patienten im Rahmen unserer Mitgliedschaft Unterstützung an im Falle einer Ablehnung des Reha-Antrags. Der Arbeitskreis berät und unterstützt Patienten, die ihr Wunsch- und Wahlrecht ausüben und die Reha-Maßnahme in einer Mitgliedseinrichtung durchführen möchten.

Alle wichtigen Informationen zum Reha-Antrag und zu Ihrem Wunsch- und Wahlrecht haben wir für Sie in einem Informationsflyer zusammengefasst. Dieser steht Ihnen zum Download bereit: